Unsere Mission

Der Blaue gehört in jedes Auto...!

Der Blaue ist ein einzigartiges System, welches gemeinsam mit Heizungsbauern detailverliebt entwickelt, optimiert und perfektioniert wurde. 
Unsere Aufgabe ist es so vielen Handwerkern, wie möglich den Arbeitsalltag, mit dieser einfachen und doch genialen Lösung, zu erleichtern.

Mit dem Blauen gelingt das prima. 

Jeder der einmal mit dem Blauen gearbeitet hat, möchte mit nichts anderem mehr Wasser auffangen. 

Du kannst uns und den vielen Testbetrieben glauben aber du wirst selbst nur profitieren, wenn Du Dir und Deinem Team den Blauen holst. 

Unsere Geschichte

Wie kam es dazu / Die Idee zum "Blauen" und die Köpfe hinter der Erfindung

Ein Heizungstausch bei Marvin stand an. Marvin hat sein Büro renoviert und wollte den alten Röhrenheizkörper gegen einen modernen Heizkörper tauschen lassen. Sein Freund und Heizungsbauer Philipp hat sich angekündigt, den Heizkörper zu wechseln.

Mit einem Abdeckvlies und einem abgeschnittenen Eimer wurde das Wasser abgelassen.

Nach kurzer Zeit war der Eimer gefüllt und musste geleert werden. Dies wiederholte sich mehrmals. Dadurch kam das Wasser aber trotz größter Sorgfalt auch an die Rohre und den schönen Holzboden. Nach ca. 45 min Wasser entleeren fragt Marvin, ob diese Vorgehensweise Standard ist. Er konnte nicht glauben, dass eine ganze Berufsgruppe seit vielen Jahren und vor allem in der heutigen Zeit immer noch auf solche „altertümlichen“ Mittel zurückgreift. Philipp bestätigt das und der Gedanke lässt Marvin nicht mehr los.

Marvin ist gelernter Wirschaftsingenieur mit der Fachrichtung Maschinenbau und war schon von Kindheitsbeinen an ein Erfindergeist. Er kann sich gar nicht dagegen wehren, dass er immer nach Lösungen sucht, die Arbeit auf dem effektivsten Weg zu erledigen und immer besser zu werden. Er sucht daraufhin in zahllosen Stunden nach einer perfekten Lösung. Nach den ersten gescheiterten Versionen entsteht eine Wanne, die von Philipp getestet und nicht mehr hergegeben wird.

Zitat Philipp: „Das braucht jeder Heizungsbauer“.

Eine Pumpe mit Akku wird dazu entwickelt und der „Blaue“ war geboren.

Das ist einer der ersten Prototypen.
In dem Video auf der Startseite ist dieser auch zu sehen.

Michi kommt dazu

Aber auch das beste Produkt muss erst zur Serienreife entwickelt werden, das System muss aufgebaut werden und wenn das alles geschehen ist, muss natürlich die Menschheit von der Existenz des Blauen erfahren.

Also hat Marvin seinen alten Bekannten Michi angesprochen, einen guten Kontakt vom Mountainbiken und der Kemptener Gründervilla.

Neben der Tätigkeit als Verkaufsberater im Außendienst für einen renommierten Farbenhersteller, war er nebenberuflich als Coach und Trainer tätig.
Als ausgebildeter Malermeister, Farb- und Lacktechniker, mit Erfahrung bei Kernsanierungen und großes persönliches Interesse an Geschäftsentwicklung, Marketing und Unternehmertum, war er der richtige Partner für dieses anspruchsvolle Projekt.

Bei einer gemeinsamen Mountainbiketour in Balderschwang hat Marvin Michi von der Idee erzählt.

Der Zeitpunkt war, wie so oft, natürlich nicht perfekt. Der Job im Außendienst war schon so gut wie gekündigt, da Michi kurz davor war zurück ins Handwerk zu gehen, um als Niederlassungsleiter einer großen Malerei im Allgäu seine Energie einzubringen.

Mit der Idee hat Marvin erstmal Michi angefixt und gewartet ob der Samen aufging.

Die Begeisterung war am Anfang überlagert von Bedenken und Zweifel, ob es denn wirklich Sinn macht so viel Energie in dieses Projekt zu stecken.

Michi stellt den „Blauen“ seinen alten Bekannten vor und es waren alle begeistert.
Ob das denn wirklich so genial ist und wenn es so ist, warum gibt es dann sowas noch nicht?

Somit haben dann beide den Plan verfolgt, um von weiteren Handwerkern das Feedback zu holen, mit dem Blauen das richtige Projekt zu verfolgen.

Also steht der letzte und ultimative Test bevor.

Weltleitmesse in Frankfurt (ISH) und Testphase

Mit einem Bollerwagen und einem abgeschnittenen Heizkörper wurde ein fahrbarer Messestand aufgebaut und durch die Hallen gezogen. Die Resonanz war riesig. Die Vertreter der anwesenden großen Marken waren begeistert, Kontaktadressen wurden ausgetauscht und eines war klar: der „Blaue“ begeistert Alle!

Angestachelt von dem Erfolg auf der Messe wurde der „Blaue“ 20 Betrieben zum Testen zur Verfügung gestellt. Mit umwerfendem Erfolg.
Weitere Informationen zur Testgruppe stehen auf der Startseite.
Die Markteinführung des Blauen startet mit dem Vorverkauf des ersten Händler im Mai 2020 und im Laufe des Jahres kommen noch weitere dazu. 

Es bleibt also weiterhin spannend!

Scroll to Top